Back to top

ALLGEMEINE INFORMATION

EINTRITT

Der Eintritt ist frei. Gruppen von mehr als zehn Personen werden gebeten, im Voraus zu reservieren.

Ein Besuch im Haus der europäischen Geschichte dauert ungefähr 90 Minuten.

Vor Betreten des Gebäudes können – ähnlich wie am Flughafen – alle Besucher und Taschen kontrolliert werden. Waffen, explosive oder entzündliche Stoffe, Pfeffersprays, scharfe Gegenstände und andere Gegenstände, die als Waffen angesehen werden könnten, dürfen nicht ins Gebäude mitgenommen werden. Gemäß den belgischen Rechtsvorschriften können bestimmte unzulässige Gegenstände der Polizei übergeben werden. Für den Zutritt ins Haus der Europäischen Geschichte kann gegebenenfalls die Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises (ein Personalausweis, Reisepass oder Führerschein) verlangt werden.

Foto- und Filmaufnahmen sind im Sicherheits- und Ausstellungsbereich untersagt.

Es ist ausschließlich den Ausstellungsbegleitern des Hauses der europäischen Geschichte gestattet vor Besuchergruppen zu sprechen.

Bitte beachten Sie, dass die Raumtemperatur im Museum nicht höher als 20 Grad sein darf, um die Objekte zu erhalten. Denken Sie also daran, bei heißen Außentemperaturen eine Jacke mitzubringen.   

ÖFFNUNGSZEITEN

Das Haus der europäischen Geschichte ist 7 Tage pro Woche geöffnet.

Montag13:00 - 18:00
Dienstag  -  Freitag 09:00 - 18:00
Samstag  -  Sonntag10:00 - 18:00

Der letzte Einlass ist 30 Minuten vor der Schließung.

URLAUB UND ABSCHLUSS

Das Museum hat an folgenden Tagen geschlossen:

1. Januar
1. Mai
1. November
24.-25. & 31. Dezember

 

BEGLEITMATERIALIEN FÜR IHREN BESUCH

Sie können das Haus der europäischen Geschichte in allen 24 Amtssprachen der EU kennenlernen. Möglich wird dies durch Tablets, die eine interaktive Führung durch das Museum bieten und an denen die gewünschte Sprache eingestellt werden kann.

Auf jedem Tablet können spezielle Anwendungen für Kinder konfiguriert werden. Für hörgeschädigte Besucher gibt es zudem eine erweiterte Audiosoftware. Sollten Sie Hilfe benötigen, können Sie sich auf jeder Ebene stets an unsere Mitarbeiter wenden.

Ein Faltblatt mit einem kurzen Überblick über die Dauerausstellung liegt im Eingangsbereich des Hauses der europäischen Geschichte aus und kann zudem im Voraus aus dem Internet heruntergeladen werden. Zum Herunterladen bereit steht auch ein ausführlicherer Ausstellungsführer, der im Museum gekauft werden kann.

House of European History tablet in 24 languages

EINRICHTUNGEN

Im Haus der europäischen Geschichte gibt es Schließfächer, eine Garderobe und Wickeltische.

EIN MUSEUM FÜR ALLE

Das Haus der europäischen Geschichte steht allen offen. Alle unsere Angebote und Aktivitäten können auch von Rollstuhlfahrern genutzt werden. Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Gruppen und Gemeinschaften steht bei unserer Arbeit im Mittelpunkt. Mit individuell zugeschnittenen Führungen und Sonderprogrammen wollen wir außergewöhnliche Menschen von nah und fern erreichen. Zögern Sie nicht, uns Ihre besonderen Anliegen mitzuteilen, und wir werden unser Möglichstes tun, um die Zugänglichkeit unseres Museums weiter zu verbessern: historia-learning@europarl.europa.eu

 

Museum cloakroom area

ANFAHRT

(+32 2 283 1220)

Haus der europäischen Geschichte, Rue Belliard / Belliardstraat 135, 1000 Brüssel,  Belgien

Die Postanschrift lautet: Haus der europäischen Geschichte, Europäisches Parlament, Rue Wiertz 60, 1047 Brüssel, Belgien

In der Rue Montoyer 92 stehen für Besucher in Brüssel Parkplätze zur Verfügung.

Um einen Parkplatz zu buchen, müssen Sie das Buchungsformular vollständig ausfüllen. Ihre Buchung gilt erst als bestätigt, wenn Sie eine entsprechende E-Mail erhalten haben.

Sie erhalten nur dann Zugang zum Parkhaus, wenn die in der Buchung angegebenen Informationen mit den Unterlagen und der Bestätigungsmail übereinstimmen, die Sie an der Einfahrt vorzeigen.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 9.00 bis 18.30 Uhr
Samstag und Sonntag: geschlossen

Bedingungen für die Nutzung des Parkhauses des Europäischen Parlaments

  • Der Zugang zum Parkhaus erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Parkplätzen.
  • Nur der Fahrer und Mitfahrer, die jünger als 14 Jahre sind, erhalten Zugang zum Parkhaus.
  • Das Fahrzeug und sämtliche Gepäckstücke im Fahrzeug werden von einem Sicherheitsbeamten des Europäischen Parlaments kontrolliert.
  • Die Fahrzeuge werden auf Gefahr der Eigentümer geparkt, und das Europäische Parlament weist jedwede Haftung für Schäden am Fahrzeug oder den Diebstahl von Gegenständen aus dem Fahrzeug zurück.
  • Es ist untersagt, Fahrzeuge über Nacht im Parkhaus stehen zu lassen. Die Fahrzeuge werden in diesem Fall auf Kosten des Eigentümers abgeschleppt und verwahrt.
  • Aus Sicherheitsgründen kann der Zugang zum Parkhaus kurzfristig verboten werden.
  • Im Parkhaus sind keine Tiere erlaubt.
Get here by train

BAHN

Der Bahnhof Brüssel-Luxemburg ist 700 m vom Haus der europäischen Geschichte entfernt.

Belgische Eisenbahngesellschaft

 

Get here by bus

BUSVERKEHR

Die Buslinien 22, 27, 34, 38, 64, 80 und 95 halten alle an der Place du Luxembourg, 600 m vom Haus der europäischen Geschichte entfernt.

Mit den Buslinien 12 und 21 erreichen Sie zudem den Brüsseler Flughafen.

Get here by metro

U-BAHN

Die nächstgelegenen Haltestellen sind Maelbeek und Schuman, die von den Linien 1 und 5 angefahren werden, sowie Trône, die Sie mit den Linien 2 und 6 erreichen.

Öffentlicher Nahverkehr in Brüssel

 

Brussels STIB public transport bus to House of European History