Back to top

Ausgedient – Die Geschichte der modernen Wegwerfgesellschaft

Die Geschichte der modernen Wegwerfgesellschaft

18. Februar 2023 bis 15. Januar 2024

Englisch, Französisch, Niederländisch, Deutsch

Müll. Das vielleicht sichtbarste und fassbarste Anzeichen der drohenden Umweltkrise.

Mit dem Projekt „Ausgedient“ wird die verborgene Geschichte des Mülls in Europa ans Licht geholt und gleichzeitig seine Bedeutung als Indikator für den sozialen Wandel hervorgehoben. Die Reise, auf die wir uns in der Ausstellung „Ausgedient“ begeben, beginnt mit der industriellen Revolution. Wir erleben den Mangel der Kriegszeiten, die anschwellende Müllflut der Konsumgesellschaft der Nachkriegszeit und schließlich die kaum noch beherrschbare Müllkrise von heute. Wir erhalten einen Eindruck davon, wie tiefgreifend sich in den vergangenen Jahren unser Umgang mit Müll und unser Verständnis bzw. Unverständnis von Müll geändert hat. Durch die Betrachtung der Vergangenheit gewinnen die gegenwärtige Kritik und die lautstarken Forderungen nach Veränderungen an Relevanz und Bedeutung.

Das Projekt „Ausgedient“:

 
Foto © Mandy Barker
 

Überblick über die Ausstellung