Back to top

Neue Sicherheitsmaßnahmen für Besucher im Haus der Europäischen Geschichte

Das Haus der Europäischen Geschichte gehört zum Europäischen Parlament, das das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (sogenannte Operationsmasken nach der Norm EN 14683) oder einer FFP2-Maske ohne Ventil in all seinen Gebäuden vorschreibt. Besuchern des Museums wird dringend empfohlen, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.


RESERVIERUNGEN

Muss ich meinen Besuch im Voraus anmelden?

Ja, derzeit müssen alle Besucher ihren Besuch im Voraus anmelden. Für Personen, die zusammen in einem Haushalt leben, ist eine Anmeldung ausreichend. Für eine eventuelle Kontaktverfolgung ist die Angabe einer Telefonnummer erforderlich. Bitte kommen Sie pünktlich zu dem angegebenen Besuchstermin, damit alle Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden können.

Mit wem kann ich das HdEG besuchen?

Derzeit kann das Museum nach den geltenden belgischen Bestimmungen nur von Einzelbesuchern oder im gleichen Haushalt lebenden Personen besucht werden. Gruppenbesuche sind nicht zulässig.

Wie kann ich meinen Besuch im HdEG anmelden?

Ein Besuch kann über diesen Link angemeldet werden. Diese Anmeldung kann auch für einen Haushalt, d. h. für Personen, die unter einem Dach leben, erfolgen. Der Einlass ins Museum ist alle 20 Minuten möglich.

Für welche Termine kann ich meinen Besuch anmelden?

Es können Besuchszeiten während der Öffnungszeiten im zwanzigminütigen Abstand reserviert werden, wobei der Zeitpunkt für den spätestmöglichen Besuchsbeginn eineinhalb Stunden vor Schließung des Museums ist (d. h. um 16.30 Uhr). Wenn nicht alle Besuchszeiten reserviert wurden, können Besucher auch persönlich am Eingang des Museums eine Reservierung für das nächste freie Zeitfenster vornehmen.

Muss ich meine Reservierung am Eingang vorzeigen?

Ja, Sie müssen Ihre Anmeldebestätigung ausdrucken und am Tag Ihres Besuchs mitbringen oder auf ihrem mobilen Gerät vorzeigen.

 

BESUCHSERLEBNIS

Wie lange dauert der Besuch im HdEG?

Ein Besuch im Haus der Europäischen Geschichte dauert ungefähr 90 Minuten.

Welche sanitären Maßnahmen gelten am Eingang?

Das Haus der Europäischen Geschichte befolgt uneingeschränkt die nationalen Bestimmungen betreffend die öffentliche Gesundheit, die während der gegenwärtigen Gesundheitskrise gelten.

Sie müssen Ihre eigene Maske mitbringen und sie während des Besuchs tragen. Beim Betreten des Museums wird mit einem Scanner Ihre Körpertemperatur gemessen.

Besuchern mit einer Körpertemperatur von mehr als 37,7°C wird der Zugang zum Gebäude verwehrt.

Was passiert, wenn ich positiv auf Coronavirus teste und zuvor das Museum besucht habe?

Wenn Sie positiv auf das Coronavirus getestet wurden und das Museum zuvor besucht haben, müssen Sie uns gemäß der belgischen Ministerentscheidung vom 28. Oktober 2020 unter folgender Kontaktadresse verständigen

Müssen Kinder unter 12 Jahren eine Maske tragen?

Nein, nur Kinder, die älter als 12 Jahre alt sind, sollten eine Maske tragen.

Werden gegenwärtig Führungen angeboten?

Nein, aus Sicherheitsgründen werden gegenwärtig keine Führungen angeboten.

Werden gegenwärtig Führungen, selbstständige Rundgänge oder Workshops für Schulklassen angeboten?

Nein, aus Sicherheitsgründen werden gegenwärtig keine Führungen, Rundgänge und Workshops für Schulklassen angeboten.

Ist eine Teilnahme an den dienstäglichen Mittagsführungen weiterhin möglich?

Derzeit bieten wir keine Führungen für die Öffentlichkeit an. Daher finden seit dem 16. Juni auch keine Mittagsführungen mehr statt.

Welche Hygienevorschriften gelten für die Verwendung der Tablets?

Das HdEG hat einen alternativen Audioguide geschaffen, den Sie auf Ihrem privaten Gerät verwenden können, wenn Sie die vom HdEG bereitgestellten Tablets nicht nutzen möchten. Die Links zum Audioguide finden Sie auf unserer Website in den der Dauerausstellung gewidmeten Bereichen.

Wie üblich können Sie sich im Bereich für die Ausgabe der Tablets im ersten Stock ein desinfiziertes Tablet ausleihen. Nach Ihrem Besuch geben Sie das Tablet im 5. Stock zurück, wo es von unserem Personal sofort desinfiziert wird. Die Tablets werden also vor und nach ihrer Benutzung durch die Besucher desinfiziert.

Sowohl für den Audioguide als auch für das Tablet empfehlen wir Ihnen, eigene Kopfhörer mitzubringen.

Muss ich im Museum einem vorgegebenen Weg folgen?

Ja, entsprechend den belgischen Bestimmungen müssen die Besucher im gesamten Museum einem vorgegebenen Weg folgen. Dieser Weg darf nur in eine Richtung beschritten werden. Der Weg wird durch Markierungen auf dem Boden und durch Wegweiser angezeigt.

 

AUSSTELLUNGS- UND SONSTIGE BEREICHE

Können alle interaktiven audiovisuellen Geräte benutzt werden, die in den Ausstellungsbereichen vorhanden sind?

Die Besucher können die interaktiven Touchscreens weiterhin nutzen. Sie werden vom Museumspersonal regelmäßig desinfiziert.

Die Rollkartei im dritten Stock darf von den Besuchern aus Sicherheitsgründen nicht benutzt werden.

Stehen die Entdeckungsbereiche für Familien den Besuchern offen?

Nein, alle Entdeckungsbereiche für Familien im gesamten Museum sind aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Wird in den Entdeckungsbereichen für Familien weiterhin eine Betreuung durch Museumsmitarbeiter angeboten?

Nein, die Betreuung von Familien an Mittwochen und Wochenenden durch Museumsmitarbeiter kann gegenwärtig nicht stattfinden, da alle Entdeckungsbereiche für Familien aus Sicherheitsgründen für die Öffentlichkeit geschlossen sind.

Können Besucher alle Stockwerke des Museums besichtigen?

Der sechste Stock ist für die Öffentlichkeit derzeit geschlossen, da wir daran arbeiten, das Besuchererlebnis durch ein neues Ausstellungsangebot zu verbessern. Die Besucher sind verpflichtet, dem vorgegebenen Weg zu folgen. Im Museumsgebäude sind auf dem Boden entsprechende Markierungen angebracht.

 

LERNMATERIALEN UND ANGEBOTE FÜR FAMILIEN

Können die Besucher weiterhin die Broschüren und Pässe für die Entdeckungsbereiche für Familien nutzen?

Aus Sicherheitsgründen können die Besucher die Broschüren und Pässe für die Entdeckungsbereiche für Familien derzeit nicht nutzen.

Können die Besucher weiterhin die Rucksäcke für die Entdeckungsbereiche für Familien nutzen?

Nein, aus Sicherheitsgründen können die Rucksäcke für die Entdeckungsbereiche für Familien Besuchern derzeit nicht zur Verfügung gestellt werden.

Werden den Besuchern Informationsmaterialien in gedruckter Form zur Verfügung gestellt?

Nein, aus Sicherheitsgründen kann kein gedrucktes Material verteilt werden, aber auf der Website des HdEG finden Sie umfassende Informationen: www.historia-europa.ep.eu

Werden die Arbeitsblätter „Finden, Analysieren & Diskutieren“ oder „Entdecke die EU“ weiterhin zur Verfügung gestellt?

Nein, die Verteilung von Arbeitsblättern ist derzeit aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

Wenn Besucher einen eigenen Ausdruck mitbringen, können sie ihn jedoch in der Ausstellung verwenden.

Wird Lehrern didaktisches Material zur Verfügung gestellt?

Nein, die Ausgabe von didaktischem Material ist derzeit aus Sicherheitsgründen nicht zulässig.

Wie kann auf die Lernmaterialien zugegriffen werden?

Die Lernmaterialien können auf der Website des HdEG im Abschnitt „Entdecken“ abgerufen werden: www.historia-europa.ep.eu. Im Bereich „Aktivitäten im Klassenzimmer“ finden Lehrkräfte Materialien zu den fünf Themenblöcken Konflikte, Menschenrechte, Migration, Kommunikation und Identität. Diese Materialien sind in den 24 Amtssprachen der Europäischen Union verfügbar.

 

SICHERHEITSMASSNAHMEN IM ZUSAMMENHANG MIT DER COVID-19-PANDEMIE

Werden in bestimmten Bereichen, in denen der Kontakt mit anderen Personen schwierig zu vermeiden ist, Plexiglasscheiben angebracht?

Ja, in bestimmten Bereichen des Museums werden Plexiglasscheiben angebracht.

 

ANGEBOTE FÜR GÄSTE

Stehen im Museum Rollstühle zur Verfügung?

Ja, es stehen weiterhin zwei Rollstühle zur Verfügung.

Können die Aufzüge benutzt werden?

Die Besucher gehen über die zentrale Treppe nach oben und über die Nottreppe wieder nach unten. Der Ausgang befindet sich am Museumsladen. Diese Besucherführung entspricht dem Rundweg, der nur in eine Richtung begangen werden darf.

Die Nutzung der Aufzüge ist nur Besuchern mit eingeschränkter Mobilität und Museumsmitarbeitern gestattet.

Für Personen, die dringend zur Toilette müssen, kann eine Ausnahme gemacht werden.

Kann ich meine persönlichen Gegenstände hinterlegen?

Aufgrund der aktuellen Situation können die Garderobe und die Schließfächer bis auf Weiteres nicht genutzt werden.

 

CAFE EUROPA

Ist das Café Europa geöffnet?

Das Café Europa ist bis auf Weiteres geschlossen.

 

 

Brussels Health Safety Label