Back to top

DIE GESTALTUNG EUROPAS

Was ist Europa? Europa hat keine eindeutigen geographischen Grenzen. Der Name unseres Kontinents stammt aus dem griechischen Mythos von Europa, der Geliebten des Zeus. Diese Erzählung wurde – genau wie die Geschichte selbst – im Laufe der Zeit immer wieder neu gedeutet.

Seine Errungenschaften und seine Traditionen sind es, die Europa ausmachen. Wodurch unterscheidet sich die europäische Zivilisation von der anderer Kontinente? Können wir von einer gemeinsamen europäischen Vergangenheit sprechen, obwohl die Menschen doch in ganz unterschiedlicher Weise von den geschichtlichen Ereignissen betroffen waren? Was verbindet uns? Gibt es gemeinsame europäische Erinnerungen?

EUROPA AUF LANDKARTEN

Wo fängt Europa an, und wo hört es auf? Seit jeher gilt Europa aufgrund seiner eigenständigen Kultur und Geschichte als eigener Kontinent; geografisch gesehen sind Europa und Asien jedoch ein gemeinsamer Erdteil.

Bereits seit den Zeiten des antiken Griechenlands und des Römischen Reiches waren die Europäer bestrebt, die Welt zu erforschen und zu kartieren. Die Entdeckung des Seewegs nach Amerika im 15. Jahrhundert revolutionierte nicht nur die Vorstellung der Europäer von den ihnen bereits bekannten Teilen der Welt, sondern auch das Bild des Kontinents von sich selbst.

DER MYTHOS DER EUROPA

Europa, eine Prinzessin aus Phönizien, dem heutigen Libanon, wird vom griechischen Gott Zeus entführt, der ihr in Gestalt eines weißen Stiers erscheint. Verliebt in ihre Schönheit, bringt er sie auf die Insel Kreta.

Der Name unseres Kontinents wird seit dem Altertum mit diesem Mythos in Verbindung gebracht. In der Kunst, der Literatur und der Politik wird auf den Mythos Bezug genommen. Sein Inhalt und seine Motive werden immer wieder neu interpretiert, so dass sie jeweils aktuelle Themen widerspiegeln.

EUROPÄISCHES ERBE

Was hält den Kontinent zusammen? Was kann als europäisches Erbe angesehen werden?

Europa ist mehr als die Summe der Nationalgeschichten, aber ist es auch eine eigene Zivilisation, eine Kultur mit besonderen, geschichtlich geprägten Traditionen und Werte?

Es gibt grundlegende Elemente, die ganz ursprünglich europäisch sind und sich auf den gesamten Kontinent verbreitet haben. Können diese Elemente als typische Merkmale der europäischen Kultur gelten? Wenn dem so ist, welche Teile dieses europäischen Erbes sollten wir bewahren, was wollen wir ändern, gegen was sollten wir kämpfen?

ERINNERUNG

Kann uns die Erinnerung dabei helfen, die Fehler der Vergangenheit nicht zu wiederholen? Die Erinnerung ist von großer Bedeutung, denn sie ist sowohl für den Einzelnen wie auch für gesellschaftliche Gruppen die Grundlage für Lernen und Selbsterkenntnis.

Allerdings ist die Erinnerung ein kompliziertes Phänomen. Sie ist selektiv und geht untrennbar mit dem Vergessen einher. Unsere Erinnerungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte und haben entscheidenden Einfluss auf unsere Gegenwart und unsere Zukunft. Die Art und Weise, wie wir uns an ein Geschehen erinnern, ändert sich ständig.