Back to top

VERÖFFENTLICHUNGEN

Das Haus der Europäischen Geschichte will Kenntnisse über die europäische Geschichte vermitteln und eine öffentliche Diskussion darüber anregen, wie sehr die Vergangenheit in unsere Zeit hineinwirkt.

Durch die Veröffentlichungen erhalten die Besucher allgemein Einblicke in die Arbeit, die Philosophie und die Inhalte des Museums. Hierdurch wiederum wird das Museumserlebnis gleichsam verlängert – in die Zeit vor und nach dem eigentlichen Besuch.

In diesem Abschnitt können Sie sich mit den Grundlagen der Dauerausstellung vertraut machen, die an maßgebliche Entwicklungen in der Geschichte Europas anknüpfen. Bedeutsame Ausstellungsstücke werden mit ausführlichen Beschreibungen und in wissenschaftlichen Aufsätzen erläutert.

Wir stellen Ihnen zudem etliche Unterlagen zur Verfügung, in denen Beiträge zu Debatten und Untersuchungen über Themen versammelt sind, die das Haus der Europäischen Geschichte betreffen.

OUR PUBLICATIONS
Zeige 1 - 3 4 Elemente

Jugend im Aufbruch

In den vergangenen 70 Jahren hat sich die Rolle junger Menschen in Europa stark verändert:  Waren sie früher der Geschichte weitestgehend passiv ausgeliefert, sind sie heute aktiv am historischen Geschehen beteiligt. In dieser Ausstellung werden vier Generationen junger Menschen vorgestellt, die in entscheidenden Momenten der europäischen Geschichte volljährig wurden: In den späten 1940ern, den 1960ern, den 1980ern und den 2000ern. Die...Mehr dazu

Creating the House of European History

This book is intended for the interested public and presents different phases in the development of the project, describing the challenges and problems, as well as the solutions we found. The House of European History has been open to a public and critical evaluation. The content of this book is contributing yet another view to the diverse current discussions on...Mehr dazu

Front cover of pocket guides with spiral

Kurzführer

Auf Ihrem Weg durch die Dauerausstellung werden Sie feststellen, dass wir Ihnen nicht die Geschichte jedes einzelnen europäischen Landes näherbringen wollen. Stattdessen gehen wir der Frage nach, wie aus der gemeinsamen Geschichte ein kulturelles Gedächtnis aller Europäer erwachsen ist und auf welche Weise es unser Leben noch immer bestimmt. Wie im Leben jedes Einzelnen, so gibt es auch in der...Mehr dazu

ARTICLES IN EXTERNAL PUBLICATIONS
Zeige 1 - 3 4 Elemente

Die Entstehung des Hauses der Europäischen Geschichte

In ihrem Artikel analysiert Andrea Mork, leitende Kuratorin des Hauses der Europäischen Geschichte, die theoretischen Grundlagen der Dauerausstellung des neuen Museums sowie die Leitgedanken und zentralen Botschaften, die für ihre Gestaltung ausschlaggebend waren. Mehr dazu